Hemdblusenkleid (Neues Upcycling-Projekt)

Zur Zeit sind Hemdblusenkleider ein sehr modisches Kleidungsstück. Was liegt da näher, als ausrangierte Hemden entsprechend umzuarbeiten ?

Für das Oberteil des Kleides wurde ein Hemd auf die Länge bis zur Taille gekürzt. Außerdem wurden die Ärmel und die Seitennaht enger genäht. Bei den anderen beiden Hemden wurden die Schulterpasse und Ärmel abgetrennt, so dass möglichst gerade Schnitteile entstanden sind. Diese wurden zusammengesetzt, in Falten gelegt und an das Oberteil angenäht. Zu Schluss wurden aus den Resten noch Gürtelschlaufen gefertigt und ein Bindegürtel zusammengesetzt. Fertig ist das neue individuelle, einzigartige Kleidungstück !